Café-International

Seit dem Frühjahr 2017, nachdem das Flüchlingsdorf Morgenstraße geschlossen wurde, öffnet zweimal in der Woche – Montag und Donnerstag, von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr, das „Café International“. Es findet in der Meylandstraße 85, im Stephanus Gemeindehaus der evangelischen Gemeinde Dortmund Wickede statt. Den ca. 350 Geflüchteten in Wickede soll im „Café International“ die Möglichkeit gegeben werden, sich mit Wickeder Bürgern zu begegnen. Außerdem bemühen sich die ca. 18 Ehrenamtlichen, die Besucher des Cafés im Erlernen der deutschen Sprache zu unterstützen. Denn Deutsch lernen ist die Eingangstür in unserer Gesellschaft. Auch beim Erklären und Ausfüllen von Formularen vom Jobcenter, BAMF, Krankenkasse oder Schule versuchen die Ehrenamtlichen zu helfen. Ebenso sollen die Kinder in der Schule gut mitkommen. Damit das möglich ist, wird gerade zusammen mit „Lokal Willkommen“ (ein Zusammenschluss von der Caritas und der Stadt Dortmund zur Unterstützung von Geflüchteten) und der Ev. Familienbildung ein Nachhilfe Projekt vorbereitet, bei dem Jugendliche auf Honorarbasis den Kindern regelmäßig Nachhilfeunterricht geben.
Wir sind dankbar, das durch die großzügige Spende aus dem Erlös Ihres Christkindl Marktes schon im zweiten Jahr, es uns möglich ist, Materialien zum Erlernen der deutschen Sprache, Spielzeug für die Kinder und oben genanntes Projekt zu unterstützen.