Scheckübergabe an Brillen weltweit

Am ersten Adventsonntag, 1. Dezember 2019, konnte der Organisation „Brillen weltweit“ aus Koblenz, vertreten durch Koordinator Johannes Klein (links) im Rahmen des Christkindlmarkts ein Scheck in Höhe von 500 € aus dem Erlös des Christkindlmarktes 2018 in Dortmund-Brackel, von Pfarrer Ludger Keite (2. v. l.) und Dieter Wilmes, Sprecher der Gruppe WeZuPa (rechts) überreicht werden. Gleichzeitig durfte Heinrich Hauschulz (3. v. l.), Aktionsleiter der Kolpingfamilie Dortmund-Brackel, die 20.000 Brille weitergeben, die im Stadtteil Dortmund-Brackel gespendet und innerhalb von 5 Jahren gesammelt wurden.

Personen auf dem Bild von links nach rechts: Johannes Klein, Koordinator der Organisation „Brillen weltweit“, Koblenz; Ludger Keite, Pfarrer von St. Clemens, Dortmund-Brackel; Heinrich Hauschulz, Aktionsleiter der Kolpingfamilie Dortmund-Brackel; Dieter Wilmes, Sprecher der Gruppe WeZuPa (Wege zur Partnerschaft) St. Clemens, Dortmund-Brackel

Am Stand konnten sich die Besucher über die Aufgaben von „Brillen weltweit“ und die Verwendung des Geldes informieren. Dieses Angebot wurde sehr rege genutzt.