Eindämmung des Corona-Virus: Alle Gottesdienste und Veranstaltungen im Pastoralen Raum fallen aus

Zum Schutz der Gesundheit verzichtet der Pastorale Raum Dortmund-Ost derzeit auf alle Gottesdienste und alle Gemeindeveranstaltungen.

Dies betrifft die Katholischen Kirchen:
St. Clemens in Dortmund-Brackel
Vom Göttlichen Wort und St. Konrad in Dortmund-Wickede
St. Joseph in Dortmund-Asseln und
St. Nikolaus von Flüe in Dortmund-Neuasseln

Das gilt für sämtliche Gruppen, die die Gemeindehäuser nutzen.

Die Pfarrbüros sind nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Diese Regelung gilt erst einmal bis zu den Kar- und Ostertagen.


Am Samstag Abend (14.03.2020) hat der Oberbürgermeister mit einer Verfügung alle öffentlichen Veranstaltungen in Dortmund bis Sonntag, 19. April 2020 untersagt.

Alle Aktivitäten in den Kirchengemeinden werden für diesen Zeitraum entfallen.


Neue Informationen werden wir hier bekannt geben, sobald sie verfügbar sind.

Link zum Erzbistum Paderborn: Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus


Viele Veranstaltungen werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt, wir werden die neuen Termine bekanntgeben, sobald sie geplant sind.


Die Dortmunder Gesundheitsdezernentin Birgit Zoerner hat schon in der vergangenen Woche nahegelegt, sogar private Feiern abzusagen, um mit dazu beizutragen, dass sich das Corona-Virus nicht weiter ausbreiten kann.


Wir können uns als Christen in dieser von außen verordneten Pause neu ausrichten und Gott täglich in unser Leben einladen: „Lasst uns dem Leben trauen, weil wir es nicht allein zu leben haben, sondern Gott es mit uns lebt“, schreibt Pater Alfred Delp.

Wir wünschen in diesem Sinne allen Gesundheit, Vertrauen und Gottes Segen!