Wir bleiben verbunden!

In Zeiten von Corona ist das öffentliche Leben in Kirchengemeinden zwar unterbrochen. Aber als Kirche möchten wir ausdrücken: Wir bleiben verbunden!

An-gedacht
Einmal in der Woche gibt es ab heute ein neues Impuls-Video mit einem kurzen spirituellen Gedanken aus einer der vier Kirchen vom Pastoralteam. Die Videos veröffentlichen wir hier auf der Homepage, darüber hinaus können Sie auch unseren YouTube-Kanal abonnieren.

Ge-öffnet
Unsere Kirchentüren sind am Sonntagmorgen in der Zeit von 11.00 bis 12.00 Uhr für ein stilles persönliches Gebet oder zum Anzünden einer Kerze geöffnet.
Auch hier gilt das Ansammlungsverbot. Die Kirchenbesucher*innen werden gebeten, sich einzeln in der Kirche zu verteilen. Eine Gebetskarte liegt zum Mitnehmen bereit.

Die Stadt Dortmund schreibt dazu: „Der Gebetsraum darf aufgesucht werden, wenn – beispielsweise durch eine Zugangskontrolle – sichergestellt wird, dass sich so wenig Menschen wie möglich im Gebetsraum aufhalten und ein Abstand von 2 Metern einhalten. Wichtig ist es, die Gesundheit aller Menschen zu schützen. Dies gilt insbesondere für kranke und Menschen über 60 Jahren. Gerade diese Menschen müssen geschützt werden.“

Sonn-tag
Für Familien, die daheim dem Sonntag bewusst einen tieferen Sinn geben möchten, gibt es unter dem Namen „Kreativ-Kirche“ gute Ideen für eine kleine Gottesdienstfeier zu Hause. Dazu gibt es Spiele, Ausmalbilder oder Rätsel.

Klang-voll
Alle Kirchen in Nordrhein-Westfalen starten eine ökumenische Initiative: in allen Kirchengemeinden erklingen täglich um 19.30 Uhr für fünf Minuten die Kirchenglocken, um Menschen zu Gebet und Innehalten einzuladen und so miteinander zu verbinden.

An-gezündet
Gleichzeitig können um 19.30 Uhr jeden Abend Menschen mit einer Kerze im Fenster ein Zeichen der solidarischen Wärme und Zuversicht, sowie des Innehaltens und des Gebets setzen und ein „Vater unser“ beten.

Zu-spruch
Manchmal tut es gut, mit jemandem zu sprechen. Sehr gern können Sie uns Seelsorgende anrufen. Als Pastoralteam nehmen wir uns gern Zeit.
Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.

Lange-weile
Für Familien gibt es täglich einen Blog aus dem Dortmunder Westen zum Thema: „Kirche gegen Langeweile

Ver-bunden
Besuchen Sie regelmäßig unsere Homepage, wo wir aktuelle Informationen veröffentlichen. Ab sofort können Sie uns auch auf Instagram folgen.

Es grüßt Sie das ganze Pastoralteam.