Mach’s wie Gott, werde Mensch!

Diese Worte schmücken die Krippe, die wir in diesem Jahr in unseren HimmelsFlitzer eingebaut haben. Die Krippe sehen wir vor der Dortmunder Skyline und es sind Menschen von heute um sie versammelt: Frauen, Männer, Kinder, eine Frau in einem Rollstuhl…
Mit dem Blick auf das Kind in der Krippe kann jeder und jede sich in dem Spiegel selbst sehen. Du bist gemeint! Uns allen gilt die weihnachtliche Botschaft und jeder und jede kann sich ganz persönlich von ihr angesprochen fühlen.

Mach’s wie Gott,
werde Mensch!
Was soll uns dieser Satz eigentlich genau sagen? Schließlich sind wir doch schon Menschen. Das Wunder von Weihnachten erklärt die Aussage des Satzes ziemlich deutlich. Gott möchte uns mit der Geburt des Kindes in der Krippe zeigen, wie sehr er jeden einzelnen Menschen liebt. Der Mensch ist Gott so wertvoll und kostbar, dass er selbst Mensch wird. In Jesus Christus nimmt er unser Menschsein ganz an. Wir sind Gottes geliebte Kinder und nach seinem Ebenbild erschaffen. Das ist Gottes Geschenk an uns und Jesus Christus wird zum Vorbild für unsere eigene Menschwerdung. Denn wahre Menschlichkeit entsteht nicht im Konkurrenzdenken oder in einem Wettbewerb untereinander, sondern indem wir Jesus nachfolgen. Du bist geliebt und daher sei Mensch – sei menschlich, sei barmherzig und gib die Liebe weiter, die du erfährst!
Diese Botschaft für jeden und jede von uns kann so tröstlich sein, gerade in dieser Zeit, die uns allen so viel abverlangt.
Wir wünschen Ihnen von ganzem Herzen ein frohes & gesegnetes Fest der Menschwerdung Gottes!
Weihnachten trifft ohne Abstand mitten ins Herz und so wünschen wir Ihnen schöne Feiertage, für 2021 Gottes reichen Segen und bleiben Sie gesund!

Im Namen des Pastoralteams, Ihre Claudia Schmidt

Claudia Schmidt

Gemeindereferentin

Telefon: +49 231 95 80 95-15

E-Mail: claudia.schmidt@kirche-dortmund-ost.de