Gesegneter Sonntagabend: Illumination der Kirchen von außen

Kirche im neuen Licht sehen

Im Pastoralen Raum Dortmund-Ost entfallen derzeit bis zum 31. Januar 2021 alle öffentlichen Gottesdienste. Die Katholischen Kirchengemeinden möchten dennoch präsent, sichtbar und vor allem ansprechbar bleiben.

Zum einen sind daher Sonntagsmorgens zu den gewohnten Gottesdienstzeiten die Kirchen zum stillen Gebet geöffnet. Die Seelsorger*innen werden persönlich präsent sein und sind selbstverständlich auch darüber hinaus jeder Zeit sehr gern ansprechbar.

Zum anderen gibt es eine neue Überraschung und Experiment.
Wir wollen nach und nach an allen vier Sonntagen jeweils eine Kirche im Pastoralen Raum DO-Ost von außen illuminieren.

„Winterleuchten im Dortmunder Osten“

So soll Kirche im Stadtteil sichtbar und präsent sein. Wir sind selbst gespannt, wie das gelingt und wirkt.

Die Kirchen leuchten jeweils sonntags von 17.00 – 19.00 Uhr
17.01.2021 Vom Göttlichen Wort
24.01.2021 Nikolaus von Flüe
31.01.2021 St. Clemens
07.02.2021 St. Joseph

Während dieser Zeit sind aus dem Patoralteam immer zwei Personen präsent.
Kommen Sie auf einen Spaziergang vorbei. Wir freuen uns, sie begrüßen zu dürfen.

Bei strömendem Regen entfällt die Illumination.
Wer beim Aufbauen mithelfen möchte: Wir treffen uns stets um 16.30 Uhr.

Im Namen des Pastoralteams

Ludger Keite

Pfarrer

Telefon: +49 231 95 80 95-10

E-Mail: ludger.keite@kirche-dortmund-ost.de