Firmvorbereitung ist gestartet – Hör auf die Stimme!

Die Anmeldungen für die diesjährige Firmvorbereitung kleckern zwar noch nach, aber fast 60 Jugendliche haben sich in zwei Auftaktgottesdiensten auf den Weg zur Firmung gemacht.
Sitzplatz Auftakt Firmung 2021

Der Auftakt gab den Jugendlichen die Möglichkeit, einmal zur Ruhe zu kommen und sich ganz persönlich auf die Vorbereitungszeit einzustimmen. In den beiden Wortgottesdiensten ging es vor allem darum, den Bezug zwischen Glauben und Alltag der jungen Teilnehmer*innen herzustellen. So konnten sie sich zu Beginn gedanklich mit der Frage beschäftigen, ob es bei ihnen sprichwörtlich schon einmal „Klick“ gemacht hat.

Firmung 2021 Karabiner „Klick gemacht“

Dabei ging es gedanklich in den Hochseilgarten, in dem der Karabinerhaken „Klick“ macht und Sicherheit gibt. Gott will für uns der Karabiner sein und wenn wir genau hinhören, können wir so ganz oft dieses „Klick“ in unserem Leben hören und werden gehalten

Auftakt Firmung 2021 Vom Göttlichen Wort

Um das Hinhören ging es im weiteren Verlauf und die Jugendlichen beschäftigten sich mit dem Lied „Die Stimme“ und ihren ganz persönlichen Gedanken dazu: Was sagt uns die innere Stimme? Wer ist die innere Stimme? Von dort ging der Brückenschlag zur Stimme Jesu und was er uns mit seinen Worten sagen möchte. Die Aktualisierung der Berufung der Jünger aus dem Johannes-Evangelium lud dazu ein, die Zeit der Firmvorbereitung zu nutzen, um der inneren Stimme nachzuspüren. Ein stimmungsvoller Auftakt mit aufmerksamen, nachdenklichen jungen Menschen, die neugierig sind auf die kommende Zeit.

Auftakt Firmung 2021 St. Nikolaus von Flüe