St. Clemens

Grüner Daumen gesucht – Gründung eines Blumenkreises

Blumen 001Frau Bärbel Schwörer hat 15 Jahre lang ehrenamtlich in der St. Clemens Kirche gemeinsam mit ihrem Mann liebevoll und kreativ den Blumenschmuck gestaltet. Für diesen dekorativen Dienst dürfen wir ihr aus ganzem Herzen danken!

Blumen am Altar sind wie ein Gruß aus dem Garten Gottes, dem Paradies.

Wir möchten nun gern einen Blumenkreis gründen, damit die Aufgabe auf vielen Schultern liegt. Unser Ziel ist es, jeweils Tandems zu finden, die alle 4- 6 Wochen einmal den Blumenschmuck für die Kirche übernehmen. In der Regel hält der Blumenschmuck 14 Tage. Vollkommen ausreichend wäre eine Bodenvase, in die man einen Strauß Sonnenblumen, Amaryllis, Gladiolen… stellt. Oder man würde beim Floristen eine Strauß Blumen vorbestellen. Wer Lust und einen grünen Daumen hat, kann gern auch selbst Blumen in der Kirche stecken. Frau Schwörer wäre als Floristin bereit, in einem Kurs mal die Kunst des Blumen-Steckens zu zeigen.

In der Fasten-, Advents- und Sommerferienzeit haben wir bisher statt Schnittblumen einfach blühende Topfblumen genommen. Jedes Tandem erhält einen Kirchenschlüssel, um sich selbst die Zeiten individuell einteilen zu können.

Wer Interesse, Fragen oder Lust hat mitzumachen, möge sich bitte im Pfarrbüro 958095-0 melden.

Es grüßt Sie

Ihr Pfarrer Ludger Keite