Was gibt es Neues rund um den Pastoralen Raum Dortmund-Ost?

Was gibt es Neues rund um den Pastoralen Raum Dortmund-Ost?

Neuigkeiten

Taizégebet

Kennst Du das – dieses ganz besondere Taizé-Gefühl? Am 8. Dezember 2019 breitet es sich bestimmt in Dir aus, wenn Du in der evangelischen Kirche am Hellweg in Dortmund-Brackel bei einer stimmungsvollen Lichtinstallation und Kerzenschein den internationalen Gesängen aus Taizé lauschst oder selbst mitsingst.  Den Abend organisiert eine kleine Gruppe Taizébegeisterter, musikalisch unterstützt von der …

Adventsfeier St. Joseph

Der Elternrat der katholischen KiTa St. Joseph in Dortmund-Asseln lädt ein zu einer stimmungsvollen Adventsfeier am 15. Dezember 2019. Beginn ist mit der von Kindern mitgestalteten Familienmesse in der St. Joseph Kirche um 9.30 Uhr. Im Anschluss sind alle Besucher ab ca. 10.30 Uhr in das Gemeindehaus zu einem stimmungsvollen und unterhaltsamen Zusammensein eingeladen. Unsere …

Weihnachtsbaumverkauf

Im Rahmen eines Adventsmarktes verkauft der Kindergarten St. Nikolaus v. d. Flüe am Freitag, 13. Dezember 2019 von 17 bis 19 Uhr wieder Weihnachtsbäume. Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit Bratwurst, Ofenkartoffeln, Waffeln und Getränken. Der Erlös kommt der Kita zugute. Der traditionelle Weihnachtsbaumverkauf in St. Clemens findet statt am Samstag, 14. Dezember 2019, …

Scheckübergabe an Brillen weltweit

Am ersten Adventsonntag, 1. Dezember 2019, konnte der Organisation „Brillen weltweit“ aus Koblenz, vertreten durch Koordinator Johannes Klein (links) im Rahmen des Christkindlmarkts ein Scheck in Höhe von 500 € aus dem Erlös des Christkindlmarktes 2018 in Dortmund-Brackel, von Pfarrer Ludger Keite (2. v. l.) und Dieter Wilmes, Sprecher der Gruppe WeZuPa (rechts) überreicht werden. …

Erste-Hilfe-Kurs

Alle, die ehrenamtlich im Pastoralen Raum tätig sind, sind herzlich zur Erste-Hilfe-Schulung am Samstag, den 11. Januar 2020 von 8.00 – 16.00 Uhr ins Franz-Stock-Haus geladen. Für ein Mittagessen und Getränke wird gesorgt, die Teilnahme ist kostenlos. Für eine bessere Planung freuen wir uns jedoch über eine Anmeldung, die die Pfarrbüros entgegennehmen.