Taizé

Seit dem Jahr 2006 fahren Jugendliche aus der Pfarrgemeinde St. Clemens Dortmund-Brackel einmal im Jahr gemeinsam nach Taizé. Von dieser einmaligen Atmosphäre angesteckt, bereiten sie seitdem mehrmals im Jahr ein Taizégebet vor. Eingeladen sind alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich für die besondere Spiritualität von Taizé interessieren. Die Gebete folgen dem Muster, in dem auch in der Kirche von Taizé dreimal am Tag Tausende von Besuchern zur Ruhe und in Kontakt mit Gott kommen können. Dazu gehört das mehrmalige Singen meditativer Gesänge, das Hören von Schrifttexten und eine Phase der Stille.